News 02.11.2012, 12:20 Uhr

MacBook Pro 13 jetzt auch mit Retina-Display

Einige Monate nach dem ersten Notebook mit «Retina»-Auflösung hat Apple das kleinere 13-Zoll-Modell entsprechend aufgerüstet.
Bis vor Kurzem kam nur die 15-Zoll-Variante des MacBook Pro in den Genuss einer «Retina»-Auflösung. Jetzt ist auch das 13-Zoll-Modell mit 2560 x 1600 Pixeln ähnlich hochauflösend (15 Zoll: 2880 x 1800 Pixel). Beide Modelle gibt es nach wie vor auch ohne Retina-Auflösung. Die Anschlüsse sind gleich wie beim grösseren Modell: Zweimal Thunderbolt, zweimal USB 3.0, einmal HDMI-Ausgang, kombinierter Kopfhörer- und Mikrofonanschluss und SD-Karten-Slot. Apple bietet zwei Prozessorkonfigurationen. Einen Intel Dual-Core i5 oder i7 (Ivy Bridge) mit internem Grafikchip (Intel HD Graphics 4000). Quadcore-Prozessoren und einen dedizierten Grafikchip sind dem 15-Zoll-Modell vorbehalten. Einen Vergleich aller Leistungsmerkmale finden Sie hier.
Die Preise für das MacBook Pro Retina in der Grösse 13 Zoll beginnen bei 1929 Franken.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.