News 01.11.1999, 23:00 Uhr

Neuer Skandal um ID-Nummern

Die Multimedia-Player aller Hersteller übertragen heimlich ID-Nummern.
Untersuchungen im Labor der deutschen Fachzeitschrift c't haben ergeben, dass sowohl Microsofts Media-Player als auch der RealPlayer von RealNetworks bei jedem Abspielen einer Multimedia-Datei aus dem Internet heimlich eine ID-Nummer an den Server des jeweiligen Herstellers überträgt. Sie enthält zwar keine persönlichen Daten, doch durch die eindeutige Identifizierung liesse sich auch auf die Identität des Nutzers schliessen, warnt die c't. Im Frühling war Microsoft hart kritisiert worden, weil die Firma ihre Kunden bei der Online-Registrierung ähnlich registriert hatte. Gegen die ID-Nummer in der Software RealJukebox hat RealNetworks einen Patch veröffentlicht und entschuldigt sich in einer Pressemitteilung bei den Anwendern.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.