News 10.01.2011, 06:00 Uhr

Oki Okifax 170

Mit dem LED-Toner-Fax Okifax 170 lässt sich die Wartezeit während des Faxversands durch Sudokus überbrücken.
Oki lanciert mit dem Okifax 170 ein LED-Toner-Faxgerät fürs Home-Office. Es bietet Platz für 250 Einträge in zehn wählbaren Gruppen und kann bis zu 200 Faxseiten speichern. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 20 Seiten pro Minute. Mit der All-in-One-Druckkassette lassen sich standardmässig rund 2000 Seiten drucken. Mit dem integrierten Telefon kann auch bei aufgelegtem Hörer gewählt werden. Für Rätselfreunde hat Oki zudem eine Sudoku-Funktion integriert.

Autor(in) Susann Klossek


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.