Powered by CyberGhost VPN 27.11.2020, 07:20 Uhr

Endlich alle Serien schauen – und das erst noch anonym

Wussten Sie, dass Netflix in der Schweiz nur gerade 25 % aller seiner Serien anbietet? Oder dass Sie bei jedem Webseitenbesuch unbewusst Daten mitliefern, anhand welcher Sie problemlos identifiziert werden können? Mit CyberGhost VPN umgehen Sie diese Probleme elegant.
(Quelle: CyberGhost VPN)
Nicht wenige User stolpern im Internet ab und an über amerikanische Netflix-Werbungen oder hören von einer wahnsinnig spannenden neuen Serie auf Amazon Prime Video. Oft wird man beim Blick auf den eigenen entsprechenden Account allerdings enttäuscht: Netflix beispielsweise zeigen Schweizer Serienfans aktuell nur knapp 25 % des amerikanischen «Vollangebots», auf Prime Video sieht es nicht viel besser aus. Auch Online-Shops richten ihre Angebote oft auf das ausgelesene Heimatland des Benutzers aus, auch wenn dies logistisch gar nicht nötig oder dienlich wäre. Darüber hinaus kommunizieren Benutzer beim Besuch einer Webseite viel mehr als nur die tatsächlichen Webseitendaten. Anhand der ausgelesenen IP-Adresse kann die eigene Position auf der Welt teils auf wenige Meter genau festgestellt werden – meist geben Webseiten an, dass sie diese Daten nur zu «Analysezwecken» sammeln. Niemand weiss allerdings genau, ob die Informationen nicht irgendwo auf dem Verarbeitungsweg noch abgegriffen oder auf ethisch fragwürdige Bahnen gelangen, wo sie Geld einbringen und Internetbenutzer zur potenziellen Zielscheibe von Betrügern und Cyberkriminellen machen. Auch ist das Herunterladen von Torrents je nach Land, in welchem man lebt, rechtlich mindestens heikel bis sogar gefährlich. Ihr Internetanbieter oder «Internet Service Provider» (ISP) hört höchstwahrscheinlich mit und speichert irgendwo, wann Sie im Internet wo verweilt haben. Internetnutzer werden mit dem Abhörschutz ihrer virtuellen Reisen weitgehend allein gelassen. Unsichere öffentliche Wi-Fi-Netzwerke, abgefangene digitale Zahlungen, in der Schweiz nicht verfügbare internationale Sportevents … die Liste der Limitierungen und Gefahren offener Datenverbindungen ist lang.
Mit nur einem Klick verbindet man sich mit dem besten VPN-Server...
Quelle: Thomas Riediker/CyberGhost VPN
Hier kommt CyberGhost VPN ins Spiel. VPN steht für «Virtual Private Network» und bezeichnet eine Netzwerktechnologie, bei welcher Ihre Datenverbindung zu einem anderen Server – beispielsweise zu einem Content-Server von Netflix – nicht direkt zwischen Ihrem, Computer und dem Zielserver, sondern mit zwischengeschalteten weiteren Servern stattfindet. Diese Server stehen in verschiedensten Regionen der Welt und sorgen dafür, dass der Zielserver nur die Informationen vom letzten verwendeten VPN-Server innerhalb der Verbindungskette erhält. Er denkt somit, dieser VPN-Server seien Sie. Verbinden Sie sich beispielsweise mit einem VPN-Server in New York und öffnen dann Netflix, wird Ihnen das volle US-amerikanische Angebot angezeigt, denn Netflix denkt ja, dass die Verbindung aus den USA stammt. Mit CyberGhost VPN ist es kinderleicht, sich in Windeseile mit einem der über 7100 VPN-Server, die auf 90 Länder verteilt sind, zu verbinden und dann ohne Geschwindigkeitseinbussen sicher und uneingeschränkt Internetinhalte zu geniessen.
... kann aber dennoch bequem aus der Liste gewünschter Serverländer aussuchen.
Quelle: Thomas Riediker/CyberGhost VPN
Gerade für Anfänger ist CyberGhost VPN ideal, denn seine Benutzeroberfläche ist äusserst simpel gestaltet. CyberGhost VPN bietet auf Streaming-Dienste wie YouTube oder Netflix oder Torrent-Dienste spezialisierte Server, damit Kunden den maximalen Speed herausholen können. Ghosties – so heissen die über 36 Millionen Benutzer des nicht von europäischen Gesetzen zur Speicherung von Nutzerdaten gezwungenen, in Rumänien ansässigen und eine strikte «No-Log-Policy» führenden Unternehmens CyberGhost – können mit nur wenigen Klicks einen Server auswählen und sich mit ihm verbinden. Die intuitive Oberfläche zeigt jederzeit, ob eine sichere Verbindung besteht; ein automatischer Killswitch erkennt sofort, wenn diese abbricht und unterbindet dann jegliche weitere Datenpropagation, damit Ihre Informationen nicht aus Versehen doch «in der Internet-Wildnis» landen. Technikaffinere Benutzer kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn CyberGhost VPN bietet regelmässige Transparency Reports und garantiert kompletten Schutz vor allfälligen DNS-Leaks gegenüber ISPs. Alle Verbindungen sind darüber hinaus dank einer AES-256bit-Verschlüsselung komplett abhörsicher.
Für Streams oder Torrents optimierte Server werden gesondert angezeigt.
Quelle: Thomas Riediker/CyberGhost VPN
Damit auch wirklich alle Ihre internetfähigen Geräte geschützt sind, unterstützt CyberGhost VPN eine Vielzahl verschiedener Plattformen, darunter Windows, macOS, Linux, iOS, Android, Apple TV, Android TV, Amazon Fire TV & FireStick, Xbox sowie PlayStation – sogar für Ihren Router bietet CyberGhost VPN Software, um jegliche Verbindungen von und zu Ihrem Heim- oder Büronetzwerk automatisch zu sichern. Ein einziges Abo beinhaltet ausserdem bis zu sieben geschützte Geräte, sodass Sie Ihre gesamte Familie mit dem seit über 15 Jahren bewährten CyberGhost-VPN-Schutz ausrüsten können. Gibt es einmal Probleme, steht der Kundensupport auf Deutsch, Französisch, Englisch und Rumänisch rund um die Uhr via Live Chat oder E-Mail zur Verfügung. Und weil so ein Angebot mehr als wasserfest ist, erhalten alle Neukunden während 45 Tagen ab Abschluss eines Abos die Möglichkeit, jederzeit zu künden und den vollen Kaufpreis zurückzuerhalten. Am aktuellen «Black Friday» kommen PCtipp-Leser über diesen Link in den Genuss eines 83-prozentigen Rabatts (CHF 2.15 pro Monat) für erstklassige VPN-Leistung.
In den Verbindungsfunktionen kann für zusätzliche Sicherheit gesorgt werden.
Quelle: Thomas Riediker/CyberGhost VPN
Das Internet ist das wichtigste Kommunikationsnetzwerk der Menschheitsgeschichte. Es bietet globale Vernetzung und sekundenschnelle Datenübertragung, ermöglicht eine gesamten florierende Service-, Sicherheits-, Kommunikations- und Unterhaltungsindustrie und ist für die meisten Menschen mittlerweile absolut zentral für den persönlichen und beruflichen Alltag geworden. Dennoch stellt es eine eher junge Technologie dar, welche sich rechtlich und sicherheitstechnisch immer noch damit schwertut, seine Grobmaschigkeit abzulegen und teils unbedarfte Nutzer tatsächlich zu schützen. CyberGhost VPN erkennt diese Lücke und bietet für jede relevante Plattform günstigen, schnellen und vertrauenswürdigen Schutz – denn es geht nur Sie etwas an, was Sie wo und wann im Internet tun, und Online-Services vorbehalten lassen müssen Sie sich schon gar nicht.
Experten können die Verbindungen präzise den eigenen Wünschen anpassen.
Quelle: Thomas Riediker/CyberGhost VPN



Kommentare

Avatar
maschwi
01.12.2020
Es gibt auch andere VPN Anbieter wo das funktioniert... aber nicht immer, da muss man aufpassen oder testen. Es gibt Streaming-Dienste welche mittlerweile auch die IP Adressen dieser VPN Dienste kennen und sie blockieren. Diese ändern sie dann wiederum damit es trotzdem geht... es ist ein Katz- und Mausspiel. Grüsse Martin