NCSC-Halbjahresbericht 03.11.2021, 07:26 Uhr

Doppelt so viele gemeldete Cybervorfälle in der Schweiz

In seinem aktuellen Halbjahresbericht meldet das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) eine Verdopplung der Meldungen zu Cybervorfällen. Besonders heftig ist die Zunahme bei den gemeldeten Ransomware- und Phishing-Attacken.
Meldungen an das NCSC im ersten Halbjahr 2021 nach Kategorien
(Quelle: NCSC)
Der Bericht des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit (NCSC) für das erste Halbjahr 2021 liegt vor und liest sich düster. So müssen die Schweizer Security-Hüter konstatieren, dass sich die Zahl der gemeldeten Cybervorfälle im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt haben. Insgesamt sind im Berichtszeitraum bei der Anlaufstelle des NCSC 10'234 Meldungen eingegangen.
Gründe für diese starke Zunahme seien einerseits die Einführung des neuen Meldeformulars des NCSC und dessen prominente Platzierung auf der Startseite, heisst es in einer Mitteilung. Andererseits sei die hohe Zahl auch auf mehrere grosse Angriffswellen mittels Fake-Sextortion oder Phishing zurückzuführen.

Anstieg von Meldungen zu Ransomware und Phishing

Besonders auffällig ist auch die hohe Zahl an gemeldeten Vorfällen mit Verschlüsselungstrojanern, sogenannter Ransomware. Hier wurden im ersten Halbjahr 2021 94 Fälle gemeldet. In der Vergleichsperiode 2020 waren es dagegen 32 Fälle. Das kommt somit beinahe einer Verdreifachung gleich. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die Ransomware «Qlocker», welche sich mehrheitlich gegen Private richtete und es auf Netzwerkspeicher der Marke «QNAP» abgesehen hatte, heisst es seitens des NCSC.
Eine starke Zunahme verzeichnete das NCSC auch bei den Phishing-Meldungen. Wurden im ersten Semester 2020 über das Meldeformular noch 497 Hinweise zu Phishing gemeldet, waren es im Jahr 2021 in der gleichen Periode 2439 Meldungen. Diese Zahl hat sich somit fast verfünffacht. Der Grund liege vor allem am erhöhten Meldeeingang von E-Mails und SMS mit gefälschten Paketbenachrichtigungen, deren Versand in den letzten Monaten stark zugenommen habe, heisst es.
Der Halbjahresbericht 2021-1 des NCSC lässt sich auf der Webseite des Zentrums herunterladen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.