Meineimpfungen.ch wurde vorübergehend abgeschaltet

EDÖB hat formelles Verfahren eingeleitet

Die genannten Sicherheitsmängel auf der Impf-Plattform meineimpfungen.ch, die das Onlinemagazin «Republik» aufdeckte, haben Folgen. Auf eine Anzeige des Onlinemagazins hin hat der Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) ein formelles Verfahren gegen die Betreiberin der Plattform – die Stiftung meineimpfungen mit Sitz in Gümligen (BE)  – eingeleitet. Nach Rücksprache mit dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) ist der EDÖB zum Schluss gekommen, dass die angezeigten Verletzungen plausibel sind, heisst es in einer Mitteilung.
Zudem hat er darauf hingewirkt, die als «mangelhaft angezeigten Bearbeitungen unverzüglich einzustellen». Seit Montagnachmittag wird auf der Impf-Plattform eine Wartungsinfo angzeigt, in der die Stiftung behauptet, man habe die technischen Schwachstellen inzwischen mehrheitlich behoben.
Laut EDÖB sind die Stiftungs-Verantwortlichen nun aufgefordert, gegenüber dem Beauftragten (dem EDÖB) «sehr rasch» zu den erhobenen Vorwürfen und der Anzeige durch die «Republik» Stellung zu nehmen. Ausserdem erwarte der EDÖB Angaben über allfällige Datenverluste.
Update: 24.3.21 12:59 Uhr: Momentan können Nutzer Ihre Daten nicht überprüfen, da die Plattform vom Netz genommen wurde. Bisher wurden die Nutzerinnen und Nutzer der Impf-Plattform nicht aktiv informiert. Dies soll nachgeholt werden. Wie die Stiftung auf Anfrage zu PCtipp sagt, ist eine Information per E-Mail an alle 460'000 Nutzer in Vorbereitung. Der Versand könne aus organisatorischen Gründen frühestens ab heute (24. März 2021) erfolgen. Am Freitag will die Stiftung eine erste Stellungnahme beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten einreichen. Sobald der Plattform-Zugang wieder möglich sei, werde man die Nutzer erneut informieren.



Kommentare

Avatar
malamba
23.03.2021
Weiss PCTipp oder jemand anders wer genau hinter der "meineimpfung-Stiftung" steht? Im Intenet finde ich nur: https://www.edi.admin.ch/edi/de/home/fachstellen/eidgenoessische-stiftungsaufsicht/stiftungsverzeichnis.exturl.html/aHR0cHM6Ly9lc3YuZGVpbW9zLmNoL0hvbWUvRm91bmRhdGlvbk/RldGFpbC8yNDUzOD9PcmRlckJ5PU5hbWUmT3JkZXI9QXNjZW5k/aW5nJkxhbmc9ZGUmS2V5d29yZD1tZWluZWltcGZ1bmcmUGFnZT/0w.html

Avatar
Billmar
23.03.2021
https://stiftungen.stiftungschweiz.ch/organizations/stiftung-meineimpfungen

Avatar
faroro
23.03.2021
Ist schon speziel. Meines Wissens ist das Portal und die APP bereits 10 Jahre alt. Meine Daten sind schon so lange hochgeladen und wurden von mir schon genutzt. Gute Sache dachte ich. Schade, das erst jetzt die Schwäche entdeckt wird. Was ist wohl vorher mit den Daten geschehen? Sitze nun im Schilf, da ich nicht auf meine Impfungen zugreiffen kann. Da kann eine Stiftung jahrelang unter Aufsicht des Bundes wursteln wie sie will!

Avatar
malamba
23.03.2021
@Billmar Danke, soweit kam ich auch, aber eben nicht weiter. Mich interessiert welche Personen im Stiftungsrat usw. sitzten.

Avatar
Marchesi
27.03.2021
@Billmar Danke, soweit kam ich auch, aber eben nicht weiter. Mich interessiert welche Personen im Stiftungsrat usw. sitzten. Ciao malamba Ich habe gerade den Link von Billmar aufgerufen - auf der rechten Seite hat es Verlinkungen zu "SHAB" Einträgen. Dort solltest Du fündig werden :) Schau z. B. hier, das ist einer der Links auf der rechten Seite: https://www.shab.ch/shabforms/servlet/Search?DOCID=4257755

Avatar
malamba
27.03.2021
Danke für die Information Marchesi.

Avatar
retep1
28.03.2021
Warum so kompliziert, wenn es auch einfach geht. Tippe einfach"zefix.ch" und gebe "Stiftung meineinpfungen" ein. Gilt auch für Aktiengesellschaften, GmbHs und Einzelfirmen etc.