Emoji 13.1 21.01.2021, 09:40 Uhr

2021 gibts ein Mini-Emoji-Update

Aufgrund der Coronakrise hat das Unicode-Konsortium entschieden, dass das grosse Update auf Emoji 14.0 ins Jahr 2022 verschoben wird. Einige neue Emojis wirds aber trotzdem geben
Das Emoji: Herz mit Verband
(Quelle: Unicode Konsortium )
13.1 – also quasi ein 0.1er Update der aktuellen Emoji-Version – wird es in 2021 geben. Das grosse Update wird ins 2022 verschoben – wegen Corona. Wann genau das Mini-Update dann tatsächlich auf allen Smartphones ausgerollt sein wird, ist noch nicht klar. Dies ist natürlich auch von den Herstellern abhängig.
Welche Emojis kommen?
Im ersten Moment hat man den Eindruck, dass das Mini-Update gar nicht so «mini» ist. 217 neue Symbole kündigt das Konsortium an. Wie immer ist es aber so, dass der grösste Teil dieser 217 neuen Symbole einfach Varianten ein und desselben Symbols sind. Beispielsweise eine langhaarige Person mit Bart mit verschiedenen Haut- und Haarfarben, Altersgruppen und Geschlechter. Oder eine zweite ähnliche Figur, mit weniger langen Haaren.
Allerdings kommen auch ein verletztes und ein brennendes Herz, ein hypnotisiertes Emoji, eines mit «dem Kopf in den Wolken» und weitere. Sehen Sie diese in unserer Bildergalerie.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.