News 21.02.2011, 08:52 Uhr

Handys für Facebook-Süchtige

HTC hat zwei Handys angekündigt, die über einen Facebook-Knopf das Posten von Bildern, Webseiten oder des aktuellen Standorts erlauben.
HTC Salsa
Wer von seinem Handy noch nicht schnell genug auf Facebook ist, braucht eines mit extra dafür vorgesehenem Spezialknopf. Dies bieten das ChaCha sowie das Salsa aus dem Hause HTC: Egal, welche Anwendung auf dem Mobiltelefon gerade offen ist, lässt sich das soziale Netzwerk über den blauen Facebook-Knopf öffnen. Darüber lassen sich ausserdem geöffnete Webseiten, der aktuelle Standort oder der momentan gespielte Song auf Facebook veröffentlichen.
Das ist aber noch nicht alles: Der Facebook-Knopf soll blinken, wenn die Geräte etwas für «mitteilungswürdig» halten und sich ein Status-Update oder ein Kommentar anbietet. Auf beiden Smartphones ist die neuste Android-Version 2.4 und die eigene HTC-Sense-Oberfläche installiert. Bei Anrufen werden automatisch die neusten Updates und Fotos sowie der anstehende Geburtstag des entsprechenden Kontakts angezeigt.
Spezifikationen
Die Geräte verfügen über 512 MB verbauten Speicherplatz. Darüber hinaus liefert der Hersteller eine microSD-Karte mit 2 GB zusätzlichem Speicher mit. Das ChaCha hat einen 2,6-Zoll-Bildschirm und eine physische Tastatur. Das Salsa muss ohne Tasten auskommen und bietet eine Diagonale von 3,4 Zoll. Beide Geräte bieten eine 5-Mpx-Kamera mit LED-Blitz und kommunizieren über die Standardschnittstellen WLAN-N und HSPA (3G). Sie kosten ohne Abobindung 399 (ChaCha) und 499 Franken (Salsa).

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.