News 24.03.2006, 12:30 Uhr

Orange bringt Virenschutz fürs Handy

Das Mobilfunkunternehmen Orange bietet ab sofort über sein Internetportal Virenschutzsoftware von F-Secure an.
Die Software "Mobile Antivirus" des finnischen Sicherheitsspezialisten F-Secure schützt Handys vor Viren, Würmern und Trojanern. Im ersten Monat kann sie kostenlos genutzt werden. Danach sind monatlich drei Franken zu bezahlen, zuzüglich der kostenpflichtigen Verrechnungs-SMS. Je nach Abovertrag kostet der Download mit Orange den Nutzer im besten Fall nichts, im teuersten Fall acht Franken.
Mobile Antivirus lässt sich vom Internetportal Orange World [1] direkt aufs Handy herunterladen. Da das Tool regelmässig aktualisiert werde, sei der Schutz des Handys dauerhaft gewährleistet, versichert Orange. Die Software läuft auf verschiedenen Nokia- und SPV-Geräten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.