News 09.11.2006, 13:00 Uhr

Skype 3.0 darf getestet werden

Bald geht die verbreitete Internettelefonie-Software Skype in die dritte Runde. Neugierige können sich bereits jetzt eine kostenlose Beta-Version des Programms herunterladen.
Die Firma Skype hat die erste Beta zur neusten Version ihrer Internettelefonie-Software veröffentlicht. Sie steht in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit, bislang nur für Windows-Systeme [1]. Skype 3.0 bietet mehrere Neuerungen: Das Programm wartet nun mit einer ausgewachsenen Chat-Funktion auf. Zusätzlich kann man an so genannten Skypecasts mitmachen. Dabei handelt es sich um moderierte Live-Diskussionen mit bis zu 100 Teilnehmern. Weitere Neuheiten sind Click-to-call für SkypeOut-Anrufe per Mausklick und eine überarbeitete Benutzeroberfläche.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.