News 11.07.2002, 23:00 Uhr

Tages Anzeiger will Geld für Online-Dienst

Ab Mitte Juli kann die Online-Ausgabe des Tages Anzeigers nur noch gegen Entrichtung eines Obolus gelesen werden.
Der Tages Anzeiger wird ab dem 15. Juli 2002 Gebühren für die Online-Zeitungsausgabe [1] verlangen. Eine Tagesausgabe kostet den Anwender 2.50 Franken - egal ob aktuell oder aus dem Archiv. Häufige Nutzer sollen jedoch einen Rabatt bekommen. Tagi-Abonnenten dürfen "sogar" 25 Tagesausgaben pro Jahr gratis beziehen. Weiterhin gebührenfrei bleiben die Online-News, der 24-Stunden-Newsticker, die Themen-Channels sowie die Veranstaltungsagenda von "zueritipp.ch".


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.