News 14.09.2005, 11:15 Uhr

Thunderbird 1.5 schützt vor Betrügern

Das kostenlose Mailprogramm Thunderbird stammt aus dem Hause der Firefox-Macher. Die jüngste Version soll Anwender unter anderem vor Gaunereien wie Phishing bewahren.
Kurz nach der Veröffentlichung von Firefox 1.5 Beta 1 stellt die Mozilla Foundation auch die erste Beta-Version von Thunderbird 1.5 zum Download bereit [1]. Die jüngste Ausgabe des Mailprogramms kann mit verschiedenen Neuerungen aufwarten. So haben die Entwickler an der Update-Funktion geschraubt. Sie soll nicht nur besser über neue Software-Versionen informieren, sondern auch einen schnelleren Download bringen. Daneben versprechen die Programmierer Verbesserungen in punkto Erweiterungen, RSS [2], Podcasting [3], Authentifizierung und Sicherheit. Neu soll z.B. ein integrierter "Phishing Detector" vor betrügerischen Mails schützen, die einem auf gefälschte Bank- und Shopping-Seiten locken wollen. Thunderbird 1.5 Beta 1 ist zurzeit erst in Englisch erhältlich. Da es sich noch um eine Testversion handelt, sollte die Software nicht in produktiven Umgebungen eingesetzt werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.