News 22.08.1999, 22:00 Uhr

Unterstützung für MSN-Protokoll

Die Entscheidung, den Code des MSN Messengers öffentlich ich zu machen, stösst auf Zustimmung.
Tribal Voice, Hersteller des Messaging-Programms PowWow, hat angekündigt, ihren Dienst kompatibel zu MSN zu machen. Damit hätten auch die Anwender von AT&Ts Dienst IM Here, der auf PowWow basiert, Anschluss an die MSN-Gemeinde. Mit den 1.3 Millionen MSN-Mitgliedern könnten dann insgesamt mehr als 6 Millionen Anwender untereinander Nachrichten austauschen. Tribal Voice will ausserdem dem Beispiel Microsofts folgen und den Code veröffentlichen. Der nächste Schritt sollte dann einem Firmensprecher zufolge ein offener Standard sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.