News 28.06.2006, 09:15 Uhr

Update für fehlerhaften Windows-Patch

Der Patch MS06-025 führte bei einigen Anwender zu Internetverbindungsproblemen. Jetzt hat Microsoft eine neue Version veröffentlicht. Eine Installation wird dringend empfohlen.
Das Sicherheitsupdate MS06-025 beseitigt eine Schwachstelle im Windows-Dienst Remote Access Connection Manager (RASMAN). Dieser wird von dem Betriebssystem dazu verwendet, Netzwerkverbindungen übers Telefon zu erstellen. Die erste Version des Patches führt auf Rechnern, die sich per Terminal oder Skript ins Internet einwählen, zu Problemen mit der Internetverbindung. Microsoft hat deshalb eine neue Version nachgereicht [1]. Anwender, die aus diesen Gründen das Sicherheitsupdate noch nicht installiert haben, sollten dies so schnell als möglich tun. Seit kurzem ist Schadcode im Internet verfügbar, der genau diese Lücke ausnutzt. Der PCtipp berichtete [2].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.