News 14.01.2002, 09:45 Uhr

Geforce-4 Ti600 kommt nächsten Monat

Um die kommenden Geforce-4-Modelle von Nvidia ranken sich einige Gerüchte. Langsam werden aber nun die Fakten klar.
Ständig erscheinen neue Benennungen und Spezifikationen. Nun scheint aber festzustehen, dass am 5. Februar die Geforce-4 Ti600 in San Francisco offiziell vorgestellt wird. Allerdings scheint sie einen etwas niedrigeren Speichertakt zu besitzen, als ursprünglich erwartet, wie Hartware.net berichtet.
In der Einladung zu Nvidias Präsentation steht es: Der neue Grafikchip NV25 für Geforce-4-Ti-Karten soll Geforce-4-Ti600 heissen und mit 300 Megahertz Chiptakt und 600 Megahertz Speichertakt mit 3,3 Nanosekunden arbeiten sowie 128 Megabyte Speicher besitzen.
Der NV17, der Geforce-4-Grafikchip für Budget-Grafikkarten der Geforce-4-MX-Reihe, wird voraussichtlich ebenfalls am 5. Februar vorgestellt.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.