Schweiz 01.06.2021, 08:40 Uhr

local.ch: Tisch-Reservation in Restaurants via Sprachsteuerung tätigen

Die Schweizer Such- und Buchungsplattform local.ch verfügt neu über eine Google-Assistant-Integration. Das Pilotprojekt startet zunächst in Zürich und soll später in der ganzen Schweiz angeboten werden.
(Quelle: Screenshots/PCtipp.ch)
«Die Sprachsteuerung ist für uns der nächste wichtige Schritt in Richtung Zukunft. So machen wir den Nutzern die Buchung noch angenehmer und tragen dazu bei, dass die Gastronomie Tischreservationen von Gästen erhält, die über Voice reservieren möchten», wird Stefano Santinelli, CEO von localsearch, in einer Mitteilung zitiert. Localsearch gehört zur Swisscom Directories AG.
Die Reservation per Stimme startet zunächst als Pilotprojekt in Zürich. Falls die Nutzerinnen und Nutzer das System positiv aufnehmen, soll das Feature in der ganzen Schweiz angeboten werden.

Nutzungs-Voraussetzungen

Wer den Dienst MyLocalina per Sprachsteuerung verwenden möchte, muss sich einmalig bei local.ch registrieren. Die Sprachsteuerung auf Android-Handys funktioniert über den Google-Assistenten. Bei allen Endgeräten mit iOS-Betriebssystem muss der Google-Assistent zuvor im App-Store heruntergeladen werden. Im Anschluss kann der Assistent per Sprachsteuerung geöffnet werden: «Hey Siri, öffne den Google-Assistenten». Weitere Informationen zu Voice erhalten Sie hier

So funktionierts:

  1. Wecken Sie den Google-Assistenten durch Zuruf von «OK Google».
  2. Sagen Sie: «Frage local». Der Google Assistant wird anschliessend eine Verbindung zu local.ch aufbauen.
  3. Bei unserem Versuch wurde gleich mit einem Tutorial gestartet, um die Funktion zu erklären, damit die Nutzerin sie ausprobieren kann.
  4. Folgen Sie dem Tutorial und sagen Sie z.B. «Finde ein italienisches Restaurant mit einer Terrasse».
  5. Wählen Sie per Stimme einen der Restaurant-Vorschläge aus.
  6. Der Assistent weist Sie darauf hin, dass er für Sie bei einem Restaurant (im Tutorial-Beispiel: Grüne Rübe) direkt einen Tisch reservieren kann. Dies funktioniert für sämtliche Restaurants, bei denen oben rechts ein blauer Kalender dargestellt ist.
  7. Nun sagen Sie: «Reserviere das Restaurant XY morgen um 19 Uhr für zwei Personen.
Hinweis: Bei einer richtigen Reservierung fragt MyLocalina jeweils nach, was dann vom Nutzer bestätigt werden muss. In der Mitteilung heisst es zudem, man erhalte eine Bestätigung per E-Mail. Man kann die Reservation übrigens jederzeit stornieren, indem man «Reservation stornieren» sagt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.