Swisscom 26.05.2020, 12:35 Uhr

Swisscom-Netz kämpft mit grossflächigen Störungen

Aktuell kommt es im Mobilfunknetz der Swisscom zu Störungen. Davon betroffen sind vor allem das Mittelland und die Ostschweiz – aber nicht nur.
(Quelle: Swisscom)
Update: Die Swisscom hat zur Problematik Stellung genommen und verspricht, diese so schnell wie möglich zu beheben. Das Newsportal 20 Minuten meldet derweil, dass Alert Swiss auch eine Störung der Notrufnummern (112, 117, 118, 144) meldet. Dies betreffe die Kantone Aargau, Obwalden und Luzern.
Mit Störungen und gar Ausfällen im Mobilnetz kämpft derzeit die Swisscom, respektive ihre Kunden. In grossen Teilen des Mittellandes, aber auch in der Romandie und im Tessin, ist es derzeit derzeit schwierig oder gar unmöglich, Anrufe zu tätigen oder zu empfangen. Dies betrifft in erster Linie das Mobilfunknetz, aber auch die Festnetztelefonie ist beeinträchtigt.
Dies wird von mehreren Plattformen wie allestörungen.ch, aber auch von Newsplattformen wie Blick oder Watson vermeldet. Auch melden sich User auf Twitter, die dem Problem auf die Spur gekommen sind.
Aktuell steht die Bestätigung seitens Swisscom noch aus. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.