News 20.02.2015, 10:49 Uhr

YouTube bringt App für Kinder

Google lanciert die neue App YouTube Kids. Die App ist für Kinder optimiert und zeigt passende Inhalte für Kinder an.
YouTube Kids ist eine auf Kinder ausgelegte Version der Videoplattform YouTube. Die App ist optisch auf Kinder abgestimmt und zeigt nur Inhalte an, die für Kinder geeignet sind. Ab dem 23. Februar ist YouTube Kids in den USA für Android-Geräte verfügbar und soll auch weltweit bald erscheinen.
Neben einem Inhaltsfilter und einem neuen Design bietet die App diverse Kontrollmöglichkeiten für Eltern. Diese können genau kontrollieren, wie lange ihr Kind die App nutzen darf und haben die Möglichkeit, Funktionen wie die Suche oder den Ton zu deaktivieren. Anders als in der herkömmlichen YouTube-App werden Kanäle und Playlisten in YouTube Kids nach den vier Kategorien «Shows», «Musik», «Lernen» und «Entdecken» eingeteilt.
Für Unternehmen wie Google sind Kinder eine wichtige Zielgruppe. Gesetzlich sind viele Webdienste erst ab 13 Jahren verfügbar. Mit speziellen Apps mit entsprechenden Kindersicherungen wollen Google und Co. diesen Sperren entgegenwirken.
Zwei heikle Punkte von YouTube Kids sind die Werbung und das Sammeln persönlicher Daten. Kinder unter 12 Jahren können in der Regel nicht zuverlässig zwischen Werbung und anderen Inhalten unterscheiden. Das macht YouTube Kids für Google zu einer potenziellen Goldgrube, für Eltern zu einem potenziellen Albtraum. Noch ist nicht klar, wie Google mit Werbung in der Kids-App umgehen will.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.