News 09.08.2013, 09:48 Uhr

YouTube-Mitgründer starten Video-App

Die YouTube-Gründungsmitglieder Chad Hurley und Steve Chen haben eine neue Video-App lanciert. Mixbit erlaubt es, Videos von verschiedenen Nutzern zu kombinieren.
Mit Mixbit wollen die ehemaligen YouTube-Mitgründer Chad Hurley und Steve Chen zur ernstzunehmenden Konkurrenz für Vine und Instagram werden. Die App nimmt Videos mit einer maximalen Länge von 16 Sekunden auf und teilt diese über Mixbit.com, Facebook, Twitter oder Google Plus.
Besonders an Mixbit ist die Möglichkeit, verschiedene Videoclips zu einem grösseren Video zusammenzuschneiden. Instagram erlaubt bereits das Zusammenführen von kleineren, eigenen Clips. Mixbit geht hier jedoch einen Schritt weiter: Sowohl eigene als auch fremde Clips können verwendet werden. Die Maximalzahl der Videos beträgt 256. Somit könnten Filme mit bis zu 68 Minuten Länge erstellt werden. «Der ganze Zweck von Mixbit ist, Inhalte innerhalb des Systems wiederzuverwenden», so Hurley gegenüber der New York Times. Die App soll den Fokus auf die Geschichten legen, welche die User erzählen möchten.
Mixbit für iOS ist seit dem 8. August verfügbar. Eine Android-Version befindet sich in Entwicklung und soll spätestens Ende September erscheinen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.