News 29.05.2006, 09:30 Uhr

Antiviren-Software von Microsoft im Anmarsch

Noch diese Woche soll Microsofts neuer Dienst Windows Live OneCare freigegeben werden. Er umfasst Virenschutz, Firewall, Anti-Spyware und Backup-Programm.
Unter dem Namen Windows Live OneCare arbeitet Microsoft schon länger an einem neuen Service [1]. Diesen Donnerstag soll er nun öffentlich verfügbar werden. Für jährlich 49,95 US-Dollar erhalten Anwender Virenschutz, Firewall, Anti-Spyware und Backup-Programm. Zusätzlich soll der Dienst Routineaufgaben wie Defragmentierung und das Löschen temporärer Dateien beherrschen. Die Jahreslizenz gilt für bis zu drei PCs und reicht damit für die meisten Heimanwender aus. Windows Live OneCare wird wahrscheinlich in der Startphase nur in den USA erhältlich sein.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.