News 15.06.2012, 07:54 Uhr

Enthüllt Microsoft einen iPad-Konkurrenten?

Am Montag hat Microsoft in Los Angeles zu einem Presse-Event eingeladen. Gerüchten zufolge soll der Windows-Konzern dort ein eigenes Tablet vorstellen, das auf Windows 8 RT läuft.
Am nächsten Montag, 18. Juni, wird Microsoft in Los Angeles eine «grosse» Ankündigung vornehmen. Das Unternehmen hat zu einem Presse-Event um 15:30 Uhr Ortszeit (00:30 Uhr Schweizer Zeit in der Nacht auf Dienstag) eingeladen. Das Thema der Veranstaltung ist geheim, doch verschiedene US-Blogs wie AllThingsD oder TheWrap wollen erfahren haben, worums geht: Microsoft soll endlich Windows 8 RT in Aktion zeigen - jene Version des kommenden Windows-Betriebssystems, die auf der ARM-Prozessorarchitektur läuft.
Der Hollywood-Blog TheWrap berichtet gar, dass Microsoft am Montag ein eigenes Tablet vorstellen wird, quasi ein Konkurrenzprodukt zu Apples iPad. Sollte dies stimmen, wäre der Einsatz von Windows 8 RT sehr wahrscheinlich, da auch das iPad und die Android-Tablets auf der Strom sparenden ARM-Architektur aufbauen.
Geheimniskrämerei um Windows 8 RT
Microsoft hielt sich bisher zu Windows 8 RT ziemlich bedeckt. Im Gegensatz zur «normalen», x86-basierten Version von Windows 8, von der bereits mehrere öffentliche Vorschauversionen vorgestellt wurden, gab es für die Allgemeinheit bislang keine Gelegenheit, sich selbst ein Bild von Windows 8 RT zu machen. Auch konkrete Ankündigungen von Geräten, die auf die ARM-Version von Windows 8 setzen, sind bis jetzt noch ziemlich rar gesät.
Auch Google bringt eigenes Tablet
Interessant: Auch von Google wird demnächst die Enthüllung eines eigenen Tablets erwartet. Das «Nexus-Tablet» wird von Asus produziert und sehr wahrscheinlich an der Entwicklerkonferenz Google I/O vorgestellt, die vom 27. bis 29. Juni über die Bühne geht. Es soll sich dabei um ein 7-Zoll-Tablet handeln, das nicht mehr als 200 US-Dollar kostet.
Angesichts dieser Entwicklungen muss sich Apple wohl trotz der derzeit sommerlichen Temperaturen warm anziehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.