News 25.08.2006, 08:30 Uhr

Microsoft aktualisiert kritischen IE-Patch

Nur wenig später als angekündigt, veröffentlicht Microsoft eine neue Version des Sicherheitsupdates MS06-042. Die ursprüngliche Version öffnete eine gefährliche Lücke in Windows.
Ursprünglich wollte Microsoft den aktualisierten Patch am Dienstag dieser Woche freigeben. Auf Grund von Problemen musste der Windows-Konzern die Veröffentlichung jedoch auf unbestimmte Zeit verschieben. Der PCtipp berichtete [1]. Drei Tage später ist das überarbeitete Sicherheitsupdate aber doch schon verfügbar. Es behebt einen gefährlichen Fehler der ursprünglichen Version, der Angreifern das Einschleusen von schädlichem Code ermöglicht. Von dem Problem betroffen sind Anwender von Windows XP SP1 und Windows 2000 SP4. Wer das Service Pack 2 unter Windows XP verwendet, muss den neuen Patch nicht installieren. Betroffene Anwender können den gepatchten Patch über das automatische Windows Update oder Microsofts Download-Seite [2] herunterladen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.