News 29.04.2004, 08:00 Uhr

Service Pack 2 für Windows XP verspätet sich

Microsoft hat den Release-Termin für das wichtige Windows-XP-Update aufs zweite Halbjahr verschoben. Der Konzern ist nach eigenen Angaben immer noch mit den Tests beschäftigt.
Erst vor einer Woche verkündete Microsoft noch, dass man mit der Entwicklung des neuen SP2 für Windows XP im Zeitplan sei. Das Update werde im zweiten Quartal 2004 erscheinen. Anscheinend nehmen die Tests des Service Packs aber doch mehr Zeit in Anspruch als Microsoft vorsah. Wie ein Sprecher der Firma mitteilte, entspricht das SP2 noch nicht den Standards des Unternehmens. Ausserdem nimmt Microsoft noch Änderungen an dem Update vor, die von Testern vorgeschlagen worden sind. Der Veröffentlichungstermin des neuen XP-Service-Packs ist deshalb auf das dritte Quartal verschoben worden. Informierte Quellen rechnen mit einem Release im Juli.
Das Service Pack 2 für Windows XP enthält nicht nur Bugfixes und Sicherheits-Patches, sondern bringt auch wichtige Sicherheitsverbesserungen für Betriebssystem, Browser und Mail. Mehr dazu erfahren Sie in dem Topthema "SP2 für Windows XP: Alles wird sicherer?" [1].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.