News 27.10.1998, 23:00 Uhr

Windows auf Scheckkarte

Noch kleiner als Windows CE: Microsoft hat eine Miniaturausgabe von Windows angekündigt, die speziell für den Einsatz in Smartcards konzipiert ist.
Diese kreditkartengrossen Karten sind mit einem Mikroprozesessor zum Speichern von Informationen ausgestattet. Microsoft plant, verschiedene Versionen von Windows und Windows CE für Smartphones, Armbanduhren mit Internet-Anschluss und Settop-Boxen zu entwickeln. Konkurrenz im Smartcard-Markt gibt es genug: Vor allem Suns Java-Technologie ist hier verbreitet. Und IBM testet bereits Smartcard-Systeme, die unter eigenen sowie Java-Betriebssystemen laufen und hauptsächlich im Bereich Computer-Sicherheit eingesetzt werden. In Europa finden Smartcards schon länger Verwendung - etwa in Form von Telefonkarten. In den USA sind die kleinen Karten dagegen noch nicht sehr verbreitet.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.