News 13.12.2000, 12:15 Uhr

Windows Media Video and Audio 8

Microsoft will eine verbesserte Version ihrer Windows Media-Software auf den Markt bringen. Dadurch sollen Film- und Tonaufnahmen in beinahe originaler Qualität abgespielt werden können.
Mit Windows Media Video and Audio 8 [1] sollen Film- und Tondateien deutlich weniger Speicherplatz benötigen, im Vergleich zu MP3 sogar zwei Drittel weniger. Die Qualität der Internetfilme würde fast DVD-Ausmasse erreichen.
Microsoft plant, ab dem 15. Dezember entsprechende neue Codecs anzubieten, die sich in den Windows Media Player 7 integrieren. Ein neuer Player sei erst im Lauf des nächsten Jahres zu erwarten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.