News 27.02.2012, 09:38 Uhr

Windows Phones: Nokia ist die Nummer 1

Erst seit Kurzem ist Nokia mit seinen Windows Phones auf dem Markt präsent, und schon sind die Finnen die Nummer eins. Grund zur Euphorie besteht deswegen aber nicht.
Den Marktanalysten von Strategy Analytics zufolge kam Nokia im vierten Quartal 2011 auf einen Marktanteil von 33 Prozent bei Smartphones mit Windows Phone 7. Jedes dritte Smartphone mit Microsofts mobilem Betriebssystem kam also von Nokia – kein schlechter Wert, wenn man bedenkt, dass die Finnen erst im Herbst 2011 ihr Windows-Phone-Debüt in Form des Lumia 800 feierten. Allerdings ist die Konkurrenz unter den Windows-Phone-Herstellern auch nicht so gross wie etwa bei Android. Zweitgrösster Hersteller ist hier HTC, dann sind da noch Samsung und LG mit einigen wenigen Windows-Phone-Modellen.
Marktführer auf tiefem Niveau
In absoluten Zahlen ausgedrückt kann Nokia zudem kaum zufrieden sein. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres setzte man gerade einmal 0,9 Millionen Windows Phones ab. Ein verschwindend kleiner Wert im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten mit Android und iOS. Trotz Nokias aufwendig beworbenem Marktstart und dem umsatzträchtigen Weihnachtsgeschäft wuchsen die Windows-Phone-Absätze zudem nur um 36 Prozent von 2 Millionen auf 2,7 Millionen verkaufte Geräte im Vergleich zum vorangegangenen Quartal.


Kommentare

Avatar
Nebuk
27.02.2012
Nun, das WP7 OS ist ja nicht gerade schlecht gelungen. Es ist halt nur leicht anders designt als die grosse Konkurrenz (iOS und Android). Und wenn sie den Spagat zwischen Mobile OS und Desktop OS schaffen werde ich mir in Zukunft auch überlegen von Android auf Windows zu wechseln. Nokia hat damals ja recht stark den Handy Markt dominiert und haben einfach den nächsten Schritt verschlafen. Die Technik in den Geräten war dennoch meist richtig gut. Wenn sie also weiterhin so starke Geräte bauen und diese mit einem modernen OS verbinden, warum sollten sie sich dann deswegen Sorgen machen: Es geht schliesslich um die Zukunft von Microsoft und Nokia...?

Avatar
Lunerio
27.02.2012
Gerade die Werbung für die Lumias ist einfach nur heftig. :O Da sind Android/iOS Werbungen so ziemlich in den Keller. Wenns so weiter geht, vergisst man sie noch. Wenns nur nicht diese Mundpropaganda geben würde, weil viele ein iPhone besitzen, dann würde sich Windows Phone schnell durchsetzen. Natürlich nur bei den Leuten mit wenig Ahnung, die kaufen was sie gesehen haben. x)