MacOS  13.01.2022, 08:57 Uhr

MacOS Monterey: Stromspar-Modus aktivieren

Der Akku eines MacBooks ist - spätestens seit der eigenen Prozessoren - fast unbesiegbar. Wenns trotzdem mal knapp werden sollte, gibt es den Akku-Spar-Modus. So wird er aktiviert. 
(Quelle: PCtipp.ch)
Wenn Sie an einen Punkt gelangen, an dem Sie Ihr MacBook nicht aufladen können, der Akkustand aber niedrig ist und die dennoch weiter mit Ihrem Gerät arbeiten müssen, gibt es den Low-Power-Mode. MacOS fährt dann die Leistung des Geräts etwas herunter, sodass nicht zu viel Energie verbraucht wird und das MacBook dafür etwas länger läuft. Dies ist dann sinnvoll, wenn Sie arbeiten erledigen, die nicht sehr ressourcenintensiv sind, wie surfen oder einfach Texte verfassen - wenn Sie hingegen Videos rendern müssen, lohnt sich der Low-Power-Mode nicht. So wird er aktiviert: 
  1. Klicken Sie oben links auf das Apfel-Icon und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf den Punkt Batterie, danach auf den gleichnamigen Reiter.
  3. Setzen Sie einen Haken bei Stromsparmodus.
  4. Aktivieren Sie in diesem Zuge auch gleich den Punkt Batteriestatus in der Menüleiste anzeigen, sodass Sie jederzeit über den Ladestand des Geräts im Bilde sind.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.