Tipps & Tricks 08.02.2016, 13:06 Uhr

Windows 10: Hintergrund-Apps ausschalten

In Windows 10 laufen im Hintergrund Apps - auch wenn diese gar nicht manuell gestartet wurden. So schalten Sie diese aus.
Programme, die unaufgefordert laufen, geben nicht nur ein mulmiges Gefühl, sie saugen auch an der Performance. So können Sie diese einfach abschalten.
 
  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung (Windowstaste+i)
  2. Klicken Sie auf den Button Datenschutz.
  3. Wählen Sie im rechten Menü den Punkt Hintergrund-Apps aus.
  4. Bei den unerwünschten Apps stellen Sie den Regler auf Aus.
Hinweis: Je nach Version können Pfad und Menübezeichnungen abweichen. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.