Tipps & Tricks 08.12.2004, 12:30 Uhr

Word: Falscher Textfluss um Bilder

Ich habe versucht, wie in Ihrem Artikel in Ausgabe 10/04 beschrieben, Text um ein Bild herum fliessen zu lassen. Fast alles klappt, nur die Umflussart auf Screen 3 des Berichtes funtioniert bei mir nicht! Der Text wird nicht auf beiden Seiten, sondern unter dem Bild platziert, obwohl ich alle Einstellungen richtig vorgenommen habe.
Auf dieses Problem sind mehrere Leserinnen und Leser des PCtipps gestossen[1]. Die Ursache liegt darin, dass Sie keinen "richtigen" Text verwenden, sondern einfach auf der Tastatur beliebige Zeichen drücken. In der Folge fehlen in Ihrem Text die Wortabstände, Ihr Text besteht quasi aus einem einzigen endlos langen Wort. Word will dieses Wort nicht trennen, deshalb wird es kurzerhand unter das Bild verschoben.
Verwenden Sie also fürs Experimentieren besser einen bestehenden Brief oder erzeugen Sie einen Blindtext, indem Sie "=rand(5,5)" (ohne Anführungszeichen) eingeben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.