Tipps & Tricks 30.11.1999, 10:30 Uhr

Beim Surfen werden Bilder zerhackt oder nicht angezeigt

Beim Aufruf von Webseiten werden die Grafikdarstellungen vorwiegend zerhackt angezeigt, teilweise fehlen sie völlig. Erst beim Reload werden sie in den meisten Fällen vom Browser mehr oder weniger korrekt aufgebaut. Woran kann das liegen?
Vermutlich haben Sie zu diesen Websites nur eine schlechte und sehr langsame Verbindung. Der Datenstrom wird dann ständig unterbrochen. Die Bilder werden folglich unvollständig übertragen. Bei einem späteren Reload wird dann nur noch der Teil angefordert, der nicht bereits zuvor auf der Festplatte im Cache gespeichert wurde. Da jetzt weniger Daten zu übertragen sind, reicht die Verbindungsgeschwindigkeit aus und die Seite wird komplett angezeigt. Leider können Sie die Übertragungs-Geschwindigkeit im Netz nicht beeinflussen. Überprüfen Sie aber, ob Ihr Modem die höchstmögliche Baudrate überträgt, beispielsweise 56’600 Baud. Die Einstellung lässt sich in der Systemsteuerung von Windows-95 unter Modems/Eigenschaften vornehmen. Wählen Sie aus der Liste bei Maximale Geschwindigkeit den höchsten Wert, den das Modem verträgt. Die entsprechende Angabe finden Sie im Handbuch


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.