Tipps & Tricks 31.07.2000, 15:30 Uhr

Packet Writing

Bei diesem Schreibverfahren für CD-Rs und CD-RWs schreibt der Brenner Daten in klienen Paketen auf den Rohling. Nach jedem Paket lässt sich der Schreibvorgang abbrechen, ohne dass der Rohling unbrauchbar wird. Ein Buffer Underrun, also ein Unterbruch des Datenstroms zum Rohling, kann dabei nicht mehr auftreten, da die Pakete kleiner sind als der Zwischenspeicher (Cache) [1] des Brenners. Voraussetzung ist ein UDF-Treiber [2] .


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.