Tipps & Tricks 03.12.2001, 14:30 Uhr

Wie kann ich Audio-CDs auslesen?

Ich bin dabei, meine CD-Sammlung auf meine Festplatte zu speichern. Wie muss ich vorgehen, und wo finde ich die nötige Software? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen MP3 und WAV?
Was Sie tun möchten, nennt sich "rippen" und bedeutet, Musikstücke ab CD auszulesen und auf Festplatte zu speichern. Hierfür brauchen Sie ein Programm, das diesen Job für Sie übernimmt, wie zum Beispiel den Audiograbber [1]. Damit Sie auch qualitativ gute MP3-Dateien erstellen können, sollten Sie sich auch noch den LAME-Encoder [2] zulegen, der sich in den Audiograbber einbinden lässt (siehe auch Fachchinese zu "Encoder" [3]).
Der Unterschied zwischen WAV- und MP3-Dateien besteht hauptsächlich darin, dass MP3 [4] im Gegensatz zu WAV ein hochkomprimiertes Musikformat ist. Das heisst, dass ein Song im MP3-Format viel weniger Platz braucht als im WAV-Format.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.