Tipps & Tricks 02.12.2008, 18:47 Uhr

Canon-Drucker funktioniert nicht mehr

Problem: Mein Tintenstrahldrucker (Canon S 500) will nicht mehr drucken. Ihn zu deinstallieren und mit neuem Treiber zu installieren half auch nicht. Er blinkt nur vor sich hin. Weiss jemand Bescheid?
Lösung: Prüfen Sie, ob Sie ihn über die Druckereinstellungen erreichen können. Dort hat es i.d.R. eine Registerkarte Wartung. Ist es möglich, dort z.B. einen Reinigungsvorgang auszulösen?
Was auch immer wieder mal vorkommt: Könnte es sein, dass der Drucker «angehalten», also im Offline-Modus ist? Prüfen Sie dies via Systemsteuerung/Drucker- und Faxgeräte, wo Sie mit Rechts auf Ihren Drucker klicken. Ist eventuell ein Häkchen bei Drucker anhalten vorhanden? Entfernen Sie es und versuchen Sie es erneut.
Blinkcodes: Der Drucker blinkt übrigens nicht vor sich hin, sondern könnte Ihnen etwas mitteilen wollen. So kennen gerade die Canon-Drucker auch Blinkcodes, ähnlich wie die meisten PCs bei bestimmten Problemen Piepcodes ertönen lassen. Beim S 500 wird es wohl eine Abfolge der orangen und grünen LEDs sein. Wie oft blinkt welche Farbe? Wir haben auf dieser Webseite (Achtung: ist nicht von Canon selbst) eine Liste mit Blinkcodes gefunden, die angeblich auch für den S500 gilt. Bei z.B. 7mal orange und 1mal grün wäre es laut Liste «Druckkopf ersetzen». (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.