Wie hätten Sie's gern? 09.09.2021, 08:00 Uhr

Firefox: Tabs anstelle von Fenstern in der Taskleiste

Diese Einstellung kann für Verwirrung sorgen. Etwa, wenn Firefox beim Drüberfahren über sein Taskleisten-Symbol nicht die Fenstervorschauen zeigt, sondern alle geöffneten Tabs auflistet.
Hier zeigt Firefox beim Drüberfahren übers Taskleisten-Symbol nicht die Fenster-Vorschauen, sondern alle geöffneten Seiten bzw. Tabs
(Quelle: PCtipp.ch)
Sie fahren per Maus übers Firefox-Symbol in der Taskleiste. Eigentlich erwarten Sie, dass jetzt höchstens eine Handvoll Vorschau-Thumbnails der vorhandenen Firefox-Fenster aufpoppt. Stattdessen serviert Ihnen Firefox eine lange Liste all Ihrer geöffneten Webseiten bzw. Tabs, egal in welchem Fenster diese stecken. Das kann ein gewünschter Effekt sein – oder auch nicht.

So schalten Sie um

Anders als vermutet, steckt diese Einstellung nicht in den Windows-10-Taskleistenoptionen, sondern in Firefox selbst. Gehen Sie in diesem übers Firefox-Menü oben rechts zu den Einstellungen. Gleich im Abschnitt Allgemein finden Sie den Bereich Tabs. Deaktivieren Sie die Option Tab-Vorschauen in der Windows-Taskleiste anzeigen.
Knipsen Sie die unterste dieser Tab-Optionen aus, damit Sie wieder die Fenster-Vorschauen anstelle der Tab-Listen sehen
Quelle: PCtipp.ch
Schliessen Sie den Einstellungstab wieder. Wenn Sie jetzt per Maus übers Firefox-Symbol fahren, zeigen sich wieder die separaten Fenster-Thumbnails. Fahren Sie per Maus über eins von diesen, erscheint das zugehörige Fenster im Hintergrund in voller Grösse.
Hier fahren wir übers mittlere der drei Fenster-Thumbnails, worauf im Hintergrund das zugehörige Fenster erscheint
Quelle: PCtipp.ch



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.