Tipps & Tricks 25.01.2008, 14:48 Uhr

Energieverwaltung auf Acer Notebook

Problem: Ich nutze Windows XP auf einem Acer TravelMate 2300. Obwohl ich den Bildschirmschoner auf «kein» gestellt habe, erscheint nach 5 Minuten Leerlauf ein schwarzer Bildschirm und nach weiteren ca. 2 Minuten fährt das System herunter. Ich kann auch nicht auf die Energieverwaltung zugreifen. Ich gehe davon aus, dass ich irgendwo (möglicherweise in der Registry) etwas verändert habe.
Lösung: Versuchen Sie die Einstellungen unter Systemsteuerung/Energieoptionen im Register Energieschemas Ihren Wünschen anzupassen.
Klappt obiges nicht? Viele Notebookhersteller haben eigene Energieverwaltungstools, welche die windowseigenen Energieoptionen deaktivieren können. Halten Sie auf Ihrem Notebook unter den Programmen oder in der Systemsteuerung mal Ausschau nach dem Acer «ePower Manager» und prüfen Sie dort die Einstellungen.
Sofern das Tool fehlt, suchen Sie es entweder auf den mit dem Gerät mitgelieferten CDs oder laden Sie gleich die neuste Version herunter. Sie finden es auf der Acer-Download-Seite. Wählen Sie dort einfach unter «Acer Notebooks» Ihren Notebooktyp aus, dann landen Sie auf einer Downloadseite mit vielen Treibern und Zusatzwerkzeugen für Ihr Gerät. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.