Tipps & Tricks 25.11.2004, 22:30 Uhr

Microsoft-Software besteht Windows-Logo-Test nicht

Ich habe mir die neue Version von Direct X 9 von der Microsoft-Seite heruntergeladen. Habe sie danach probiert zu installieren, es kommt folgender Fehler: «Die zu installierende Software habe den Windows-Logo-Test nicht bestanden». Völliger Schwachsinn, habe es ja von Microsoft. Diese Meldung kam auch bei der Installation eines Updates von Internet Explorer 6.
Der umstrittene "Windows-Logo-Test" von Microsoft soll sicherstellen, dass nur Treiber und Software installiert werden, die mit Windows XP kompatibel sind. Diese "Kompatibilität" wird jedoch nicht tatsächlich von Windows überprüft, sondern muss vom jeweiligen Hersteller gekauft werden. So findet man in einigen Handbüchern auch die Anweisung, diese Meldung bei der Installation einfach zu ignorieren, da sie über die wirkliche Kompatibilität nicht viel aussagt.
Zurück zu Ihrem Problem: Wahrscheinlich wird die Meldung von den deaktivierten Kryptographiediensten verursacht. Gehen Sie auf "Start / Systemsteuerung / Verwaltung / Dienste" und machen Sie in der Liste auf der rechten Seite auf "Kryptographiedienste" einen Doppelklick. Im Fenster "Eigenschaften von Kryptographiedienste" ändern Sie den Starttyp auf "automatisch" und bestätigen mit "OK". Sollte dies noch nicht zum Erfolg führen, finden Sie auf dieser Microsoft-Support-Seite [1] diverse Vorschläge, die Sie zur Lösung dieses Problems ausprobieren können.
Wollen Sie diese Warnmeldung generell deaktivieren, machen Sie einen Rechtsklick auf das Symbol "Arbeitsplatz" und klicken Sie auf "Eigenschaften". Wechseln Sie zum Reiter "Hardware" und klicken Sie auf "Treibersignierung". Dort kann die Option "Ignorieren" als Standardverhalten eingestellt werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.