Google Photos 27.01.2021, 09:51 Uhr

Welche Fotos sollen in die Galerie, welche nicht?

Wollen Sie Bilder von E-Mail-Attachments dauerhaft in Ihrer Bildergalerie haben? Oder die WhatsApp-Gruppen-Spam-Memes? Sie können diese Dinge selektieren.
(Quelle: Android )
Frisch aus dem Urlaub zurück und wegen der 10-tägigen Quarantäne in den eigenen vier Wänden eingepfercht, gehts frisch und munter an die Auswertung der Urlaubsfotos, welche Sie mit Ihrem Android-Smartphone gemacht haben. Aber, oh nerv! Auch alle Memes in den WhatsApp-Gruppen, die JPGs, die Sie die Woche davor noch per Mail gekriegt haben – alle haben sich in die Fotogalerie reingemogelt. Und das muss man jetzt erstmal aussortieren. Damit das nicht mehr geschieht, können Sie diese Kategorie Bilder explizit vom allgemeinen Bilderstream bei Google Fotos ausnehmen. Wie das geht, sehen Sie in unserem Video.
Kurzanleitung: Öffnen Sie Googles Fotos-App, tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilbild bzw. Avatar-Icon und gehen zu Google Fotos-Einstellungen. Tippen Sie oben auf Back-up & Sync und tippen Sie unten auf Geräteordner sichern. Hier können Sie für ausgewählte Apps den Schalter auf Aus (grau) kippen, damit diese Bilder künftig nicht mehr im Google-Fotos-Stream landen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.