Tipps & Tricks 12.11.2008, 18:43 Uhr

Thunderbird soll Mails online nicht löschen

Problem: Ich nutze Yahoo-Mail auf einem Haupt-PC und ein paar Neben-PCs. Seit ich Thunderbird habe, kann ich nicht mehr über die Website «mail.yahoo.com» auf meine Mails zugreifen, weil Thunderbird immer alle Mails abräumt. Woran liegt das, und kann ich das ändern?
Lösung: Moderne Mailprogramme kennen die Option, die Mails zwar im Online-Konto beim Provider (z.B. Yahoo) abzuholen, sie aber dann auf dem Server zu lassen.
Öffnen Sie in Thunderbird das Menü Extras/Konten. Bei Ihrem Yahoo-Konto klicken Sie auf Server-Einstellungen und setzen einen Haken bei «Nachrichten auf dem Server belassen». Jetzt sollten die Nachrichten immer auf dem Server bleiben, damit Sie sie auf anderen PC via Webbrowser anschauen können.
Wollen Sie die Nachrichten nicht endlos dort lagern, sondern nur eine Woche oder einen Monat lang? Setzen Sie ein Häkchen bei «Lösche Nachrichten vom Server nach X Tagen» und tragen Sie im Feld die gewünschte Anzahl Tage ein. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Avatar
froeschli
06.01.2009
besser noch: Auf "IMAP" (statt POP3) einrichten! Nicht alle gratis Mail-Anbieter unterstützen auch IMAP. So müsste man bei GMX für IMAP bezahlen... Gruss froeschli