Tipps & Tricks 29.11.1999, 16:00 Uhr

HTML

Abk. für HyperText Markup Language; Datenformat von Webseiten. HTML-Dateien tragen oft die Dateiendung «.html» oder «.htm» und bestehen aus reinem ASCII-Text. Spezielle Steuercodes erlauben komplexe Layouts, Grafikeinbindung und Sprung-Verweise auf andere Webseiten («Links»). Web-Browser wie Netscape usw. setzen die HTML-Codes ins grafische Erscheinungsbild um. In den meisten Browsern können Sie über ein Menükommando auch den HTML-Code, die sogenannte «Source» einer Webseite anschauen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.