iTipp 29.04.2015, 08:00 Uhr

Trick 17: iPhone schütteln, Tippfehler rückgängig machen

Vertippt auf dem iPhone und der Cursor will nicht so wie Sie? Dieser Trick hilft!
Heutzutage ist es zunehmend normal, geschäftliche E-Mails von unterwegs auf mobilen Geräten zu beantworten. Natürlich erhöht das die Wahrscheinlichkeit von Tippfehlern. Gerade bei kleinen iPhone-Displays kann es aber schon enervierend sein, den Cursor an der Stelle zu platzieren, wo der Tippfehler begangen wurde.
Durch schütteln lassen sich Eingaben rückgängig machen
Lösung? Einfach das iPhone schütteln! Das Gerät stellt anschliessend die Frage, ob man die gemachte Eingabe wiederrufen möchte. Dies ist dann zu bestätigen. Problem gelöst. Und wenn man mal versehentlich etwas auf diese Art gelöscht hat, gibts eine Sicherung: Handy einfach nochmal schütteln. Dann wird das Widerrufene wiederhergestellt.
Dieser Trick funktioniert übrigens nicht nur bei iOS-Bordmitteln. Auch bei Apps von Drittanbietern, z.B. WhatsApp, geht es bestens. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.