Kleine Fontkunde 18.10.2021, 11:38 Uhr

Mac-Tipp: Fonts prüfen und installieren

Neue Schriften werden mit Leichtigkeit installiert. Aber zuerst sollten Sie einen Blick darauf werfen.
Vor der Installation einer Schrift lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen
(Quelle: PCtipp.ch)
Der Mac kann auf eine lange Font-Tradition zurückblicken, die bis zum ersten Macintosh 1984 zurückreicht. Entsprechend unkompliziert ist der Umgang mit Schriften. 
Wenn Sie eine neue Schriftdatei erhalten, klicken Sie diese einmal im Finder an drücken Sie die Leertaste, um ein Muster zu sehen. Hier wird auch ersichtlich, ob die Schrift mit Umlauten oder dem «ß» ausgestattet ist, was hier leider nicht der Fall ist:
Bereits im Finder wird klar, was der Font draufhat
Quelle: PCtipp.ch
Wenn der Font Ihren Erwartungen entspricht, doppelklicken Sie die Datei. Werfen Sie einen letzten Blick darauf und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren. Ab jetzt steht die Schrift in allen Anwendungen zur Verfügung.
Ein letzter Blick vor der Installation
Quelle: PCtipp.ch


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.