Tipps & Tricks 13.10.2012, 09:36 Uhr

Auflösung via HDMI mit AMD

Problem: Ich habe eine Grafikkarte mit AMD/ATI Chip. Nun bringe ich aber an meinem neuen Monitor via HDMI nicht die volle Auflösung hin. Was könnte hier das Problem sein - und wie löse ich es?
Lösung: Prüfen Sie zuerst, ob Ihre Grafikkarte die geforderte Auflösung überhaupt unterstützt. Das dürfte im Datenblatt stehen bzw. in den technischen Informationen, die Sie via http://support.amd.com/de/ finden.
Wer die volle Auflösung mit AMD-Grafikkarten über HDMI nicht hinbekommt, der muss sich oft wohl oder übel das CCC (Catalyst Control Center) von AMD installieren. In dessen Einstellungen dürfte sich dann ein Eintrag finden, bei welchem Sie «Overscan» regulieren können. Dadurch wird der Output angepasst; bei 100% sollte das Bild dann auch richtig im Bild eingepasst sein.
Wenn Sie das etwas behäbige CCC nicht wollen, können Sie es übrigens danach wieder deinstallieren; natürlich ohne auch die Treiber zu deinstallieren. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.