Tipps & Tricks 20.03.2008, 17:24 Uhr

Access 2007: Fehlermeldung betreffend Sandbox-Modus

Problem: Meine Adressverwaltung wurde seinerzeit mit Access 2000 erstellt. Wenn ich sie mit Access 2007 öffne, erhalte ich seit rund einem Monat bei einigen Befehlen, die ein Makro ausführen, diese Fehlermeldung: «kann im Sandbox-Modus nicht ausgeführt werden». Was muss ich tun?
Lösung: Microsoft beschreibt in einem leider nur in Englisch verfügbaren Artikel einen Lösungsansatz.
Notfalls hilft das Ändern eines Registry-Eintrags: Führen Sie den Registry-Editor (regedit) als Administrator aus. Navigieren Sie zu diesem Schlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ Office\12.0\Access Connectivity Engine\\Engines
Doppelklicken Sie in der rechten Fensterhälfte den Eintrag «SandBoxMode» und ändern Sie dessen Wert von «3» auf «2».
Allerdings führt dies zu einer Aufweichung des SandBox-Modus. Teils unsichere Befehle und Makros können nun in allen Access-Instanzen jedes lokalen Nutzers ausgeführt werden. Sie müssen also Ihren Datenbanken und den mit deren Nutzung beauftragten Anwendern vertrauen.
Im erwähnten Microsoft-Artikel finden Sie nebst einigen Hintergrundinformationen noch mehrere interessante Aufstellungen:
«Functions that you can use in sandbox mode» (Funktionen, die Sie im SandBox-Modus benutzen können)
«Functions that cause errors in sandbox mode» (Funktionen, die im SandBox-Modus Fehler verursachen)
«Functions blocked by sandbox mode» (Funktionen, die im SandBox-Modus blockiert sind)
«Properties blocked by sandbox mode» (im SandBox-Modus blockierte Objekteigenschaften)
Vielleicht können Sie anhand dieser Infos die nicht unterstützten Funktionen durch welche ersetzen, die in der Sandbox keine Probleme bereiten. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.