Tipps & Tricks 18.07.2005, 14:15 Uhr

Mit berechneten Minuten weiterrechnen - Excel

Ich habe ein kleines Problem mit dem Minutenformat. Folgendes Bsp.: Eine Maschine wird um 14:20 (Eingabe in Zelle E1) abgeschaltet und um 15:30 (Eingabe in Zelle F1) wieder eingeschaltet. In der Zelle G1 subtrahiere ich die beiden Felder (also =F1-E1) und formatiere das Feld in [mm] damit ich die Minuten sehen kann. Daraus ergibt sich nun ein Stillstand von «70». In einer anderen Zelle benötige ich nun die «70» Minuten als eine Zahl, aber wenn ich mich auf die Zelle G1 beziehe, wird falsch gerechnet. Wie kann ich nun die 70 Minuten in ein Zahlenformat umwandeln, das auch den Wert «70» enthält?
Sie brauchen das Ergebnis als Dezimalzahl, um damit weiterrechnen können. Im ersten der folgenden zwei Beispiele ist Ihre Variante aufgezeigt. In der Nebenzelle werden die 70 Minuten mit 2 multipliziert. Bei Ihrer Variante lautet das Ergebnis 0.10, was natürlich falsch ist:
Um die berechneten Minuten als Zahl auszugeben, müssen Sie das Ergebnis mit 24 (ein Tag hat 24 Stunden) und mit 60 (eine Stunde hat 60 Minuten) oder mit 1440 (24*60) multiplizieren. Ausserdem muss die Zelle, die das Ergebnis enthält, als Dezimalzahl formatiert sein. Wenn Sie nun diese Zahl mit 2 multiplizieren, stimmt auch das Ergebnis:

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.