Tipps & Tricks 05.01.2005, 12:15 Uhr

Excel: Inhalte einfügen - Werte statt Formeln

In einer Excel-Datei habe ich mehrere Arbeitsblätter mit Zwischenresultaten. Auf dem letzten Arbeitsblatt werden diese Zwischenresultate zusammengefasst, angezeigt und mit einem Balkendiagramm dargestellt. Wie kann ich diese Zusammenfassung behalten und die vorgängigen Arbeitsblätter löschen?
Excel beinhaltet zu diesem Zweck eine Funktion "Inhalte einfügen". Markieren Sie die Daten, die Sie behalten wollen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Zelle des Bereichs, in die Sie die Daten als endgültige Werte einfügen wollen, und es erscheint das Kontextemnü. Klicken Sie auf "Inhalte einfügen...".
Sie erhalten verschiedene Optionen zur Auswahl, u.a. auch "Werte". Aktivieren Sie diese Option.
Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit "OK". Nun werden die Werte, also reine Zahlen, keine Formeln, in den Bereich eingefügt.
Wenn Sie daraufhin die Quellarbeitsblätter löschen, werden sich diese Werte nicht mehr verändern, da sie keinerlei Bezug mehr zur Quelle haben.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.