Tipps & Tricks 25.09.2002, 17:00 Uhr

Probleme mit Links in E-Mails

Ich kann plötzlich keine Links in E-Mails (Outlook Express 6) mehr aufrufen. Es wird jeweils ein neues Internet Explorer-Fenster geöffnet, doch erscheint keine Adresse und somit wird auch keine Seite geladen.
Da scheint was in der Registrierung verbogen zu sein. Tippen Sie unter Start - Ausführen inetcpl.cpl ein und drücken anschliessend die Eingabe-Taste. In den Internetoptionen wechseln Sie dann zum Register "Programme" und klicken auf "Webeinstellungen zurücksetzen".
Starten Sie dann Outlook Express und testen Sie ob es nach dieser Aktion funktioniert.
Test erfolgreich? Falls nicht, liegt der Hund tiefer begraben.
Registrieren Sie folgende dll-Dateien in dem Sie den Befehl unter Start - Ausführen eintippen. Drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabe-Taste:
regsvr32 Urlmon.dll
regsvr32 Shdocvw.dll
regsvr32 Shell32.dll
regsvr32 Actxprxy.dll
regsvr32 Mshtml.dll
regsvr32 Url.dll
Starten Sie anschliessend das System neu.
Zur Erklärung: Mit regsvr32 kann man dll's und ActiveX-Steuerelemente in die Registrierung eintragen. Dies hilft im Falle das die benötigten Informationen in der Systemregistrierung fehlen oder fehlerhaft sind.
Falls Sie Picture Publisher 10 installiert haben, lesen Sie bitte den KUKA-Artikel [1] "Problem mit Link in neuem Fenster".


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.