Tipps & Tricks 04.09.2007, 11:44 Uhr

Rechtschreibprüfung in Outlook Express futsch

Problem: Seit der Installation von Office 2007 stehen in Outlook Express für die Rechtschreibprüfung nur noch die Sprachen Französisch und Italienisch zur Auswahl. Wie komme ich wieder zur deutschen Rechtschreibprüfung?
Lösung: Leider können wir Anwendern mit diesem Problem keine gute Nachricht überbringen. Bei der Installation von Office 2007 werden die für die Rechtschreibprüfung erforderlichen Dateien einiger Sprachen (Englisch, Spanisch und Deutsch) mit neuen Versionen überschrieben.
Und laut dem hierzu veröffentlichten Microsoft Knowledge-Base-Artikel 932974 seien diese neuen Dateien mit Microsoft Outlook Express nicht mehr kompatibel. Ein Zitat daraus: «Wenn Sie eine frühere Version von Office auf ein 2007 Office-System aktualisieren, werden die alten Rechtschreibprüfungsdateien für die folgenden Sprachen entfernt: Englisch, Spanisch, Deutsch. Diese Dateien werden durch neuere Versionen ersetzt, die im 2007 Office-System enthalten sind. Die neuen Dateien sind nicht mit Outlook Express kompatibel».
Eine Lösung für Outlook Express können wir Ihnen leider auch nicht anbieten. Allerdings käme vielleicht ein Umstieg auf Mozilla Thunderbird (Webcode 27440) in Frage. Dieses auch sonst sehr praktische Open-Source-Mailprogramm kann die Daten von Outlook Express während der Installation importieren. Und es besitzt eine integrierte Rechtschreibprüfung, die sich bequem einschalten lässt. Sie ist zwar nicht ganz so gut wie jene von Office 2007, aber zumindest häufige Tippfehler lassen sich damit vermeiden. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.