Tipps & Tricks 04.03.2021, 10:45 Uhr

Doxillion: EPUB-Datei in PDF umwandeln – so gehts

Sie möchten ein gekauftes E-Book am Computer lesen? Aber nicht mit der Tolino- oder Digital-Editions-App sondern als PDF? So konvertieren Sie die Datei.
Das Gratistool Doxillion von NCH Software (Privatversion)
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Nebst ACSM-Dateien kommen digitale Bücher oft auch als EPUB-Dateien. Um EPUB-Dateien (Electronic Publication) am Computer zu lesen, braucht man entweder Adobe Digital Editions (wie das funktioniert, haben wir hier erklärt), oder Sie konvertieren die EPUB-Datei in ein PDF. Dafür benötigen Sie eine zusätzliche Software. Eine der Möglichkeiten, EPUB-Dateien in PDFs zu konvertieren, ist Doxillion. Das Tool gibt es kostenlos über diesen Link. Damit können Sie übrigens auch DOCX, MOBI, WPS, HTML, TXT und andere Dokumentdateien konvertieren.
  1. Laden Sie die kostenlose Gratis-Version herunter und installieren Sie Doxillion Dokumentkonverter.
  2. Klicken Sie auf den grünen Plus-Button oder fügen Sie eine Datei via Drag & Drop hinzu.
    Wählen Sie unten das Dateiformat PDF
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  3. Beim ersten Mal werden Sie in einer Infobox gefragt, ob Sie mit Bold PDF von NCH Software PDFs in höherer Qualität erstellen möchten. Dies müssten Sie zusätzlich herunterladen, falls Sie das wollen. Wir beliessen es bei der Standard-Version. Klicken Sie dafür auf Nur mit Doxillion konvertieren.
  4. Wählen Sie unten links bei Ausgabeformat PDF.
  5. Klicken Sie auf Konvertieren.
  6. Im unteren Bereich wird bald, in einem gelben Balken, anzeigt, dass die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Sie können entweder die Datei direkt öffnen, den Ordner öffnen oder das PDF senden. Klicken Sie dazu auf den entsprechenden Button.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.