Tipps & Tricks 30.04.2008, 17:32 Uhr

Games gratis downloaden

Problem: Gibt es Webseiten, auf denen man kostenlos ältere Games downloaden kann; zum Beispiel Ur-Versionen von alten PC-Spielen?
Lösung: Solange die Hersteller die Games noch verkaufen wollen, gibt es diese natürlich nicht gratis. Und Tipps, um kostenpflichtige Spiele illegal freizuschalten, werden wir natürlich keine geben.
Es gibt jedoch einige Alternativen. Die Game-Hersteller bieten von vielen Games Trial-Versionen an, die z.B. ein oder zwei Spiel-Levels enthalten oder die über einen bestimmten Zeitraum (oft 15 oder 30 Tage) gratis genutzt werden können.
Auch die OpenSource-Szene macht Bestrebungen, quelloffene Games zu publizieren. Manche davon sind «Klone» (Nachahmungen) bekannter Spiele. Vielleicht gibts einen OpenSource-Klon des gesuchten Spiels. Füttern Sie Ihre Websuchmaschine zum Beispiel mit dem Namen des Spiels und Stichwörtern wie «game clone», «open source» oder «Klon». Stöbern Sie auch unbedingt mal auf der neuesten «OpenSource-DVD», auf der neben Anwendungen auch haufenweise Spiele zu finden sind.
Eine - wenn auch winzige und rechtlich etwas heikle - Chance ist so genannte Abandonware (engl. «to abandon»: aufgeben, im Stich lassen). Manche Hersteller geben sehr alte Versionen ihrer Software auf. Sie stellen dann z.B. einen Download und einen offiziell benutzbaren Lizenzkey bereit; natürlich gibts für diese keinen Support mehr. Suchen Sie also im Web auch nach dem Stichwort «Abandonware» im Zusammenhang mit dem Spielnamen. Gelegentlich taucht solche Software auch auf Abandonware-Webseiten auf (z.B. www.abandonia.com/de). Nicht immer liegt das offizielle Einverständnis des Herstellers vor. Dann ist es unklar, ob Sie mit einem Game-Download eine Urheberrechtsverletzung begehen; allerdings wird das Vorgehen der Abandonware-Fans zum Teil von den Herstellern stillschweigend geduldet. (PCtipp-Forum/sal)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.