Tipps & Tricks 21.05.2021, 12:00 Uhr

Windows: Mmhmm-Hintergrund in Teams-Call verwenden – so gehts

Finden Sie die Microsoft-Teams Hintergründe für Videocalls langweilig? Zusätzliche und unterhaltsame Hintergründe gibts zum Beispiel mit dem Kamera-App-Tool Mmhmm.
Peppen Sie den MS-Teams-Call beispielsweise mit Aurora-Borealis-Hintergrund auf
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Mmhmm ist eine kostenlose, virtuelle Kamera-App, die man mit seinen Videoanrufdiensten verbinden kann. Die Mmhmm-App ist nur in Englisch erhältlich, ist aber ziemlich selbsterklärend. Das Tool ist für macOS und neu auch als Beta-Version für Windows verfügbar.
So sieht Mmhmm aus: Regnets draussen mal wieder? Nun, das geht auch mit Mmhmm bzw. dann im Teams-Call
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

  1. Laden Sie die Windows-Version von Mmhmm über diesen Link herunter und installieren Sie das Tool.
  2. Öffnen Sie Mmhmm auf Ihrem PC.
  3. Passen Sie je nach Wunsch unter Rooms den Hintergrund an.
  4. Unter Moderator (Presenter) können Sie die Position/Verankerung (Anchor), den Rahmen (Frame) für Ihr Kamera-Bild anpassen. Unter Effekte (Effects) finden Sie unter anderem diese virtuellen Regentropfen wie im Bild oben.
    Unten rechts sehen Sie den Mmhmm-Hintergrund (Aurora) der Redaktorin im Microsoft-Teams-Call
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

  5. Wenn Sie zufrieden sind, öffnen Sie nun die PC-Version von Microsoft Teams. Sie können entweder via Einstellungen (vor dem Call) oder während des Videoanrufs die Kamera umstellen.
  6. Um die Kamera während des Calls umzustellen, stellen Sie kurz die Kamera aus (Videocam-Icon). Mmhmm wird Ihnen quasi als separate Kamera angezeigt. Klicken Sie darauf. Im Bild ganz oben ist der Hintergrund-Effekt beispielsweise als Raum Aurora und kein Effekt ausgewählt.
  7. Wenn Sie lieber vor dem Call alles erledigt haben: Klicken Sie auf Ihr Profilbild/Einstellungen. Gehen Sie nun zum Menüpunkt Geräte. Unter Kamera finden Sie nebst z.B. Integrated Camera auch Mmhmm 64.
Mmhmm wird wie eine separate Kamera in Microsoft Teams angezeigt
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.